Milfs in den Kleiderschrank geschaut

Milfs in den Kleiderschrank geschautAuf dem Bild seht ihr die reizende Clara, eine waschechte Milf mit einer Vorliebe für Nylonstrümpfe. Sie ist eben eine Dame der “alten Schule”, auch wenn sie so gar nicht danach aussieht. Sie lehnt Strumpfhosen ab und trägt stattdessen lieber den zarten Nylonstoff am Bein. Im Rahmen unserer neuen Serie “Milfs in den Kleiderschrank geschaut”, haben wir Clara mal gefragt, wie es in ihrem Schrank so aussieht und was sich da so an Nylons tummelt. Clara: “Wenn ich wirklich alle Nylonstrümpfe zählen sollte, dich ich im Schrank habe, dann würde das sicher einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich schätze mal das es so 100 Paar sind, die sich über die letzten 20 Jahre angesammelt haben. Einige davon sind echte Raritäten. Ich habe auch noch original Nahtstrümpfe von meiner Mutter von 1955. Echte Nylons trage ich nur mit Mieder. Diese neumodischen Hüfthalter finde ich nicht schön. Die haben nicht das Flair und den Stil wie echter Mieder mit 6, 8 oder 12 Strumpfhaltern. Als ich noch ein junges Mädchen war, da gab es zwar schon die ersten Strumpfhosen, ich fand aber nie wirklich schön. Meiner Meinung nach betonen Nahtstrümpfe ein schönes Frauenbein wie kein anderes Kleidungsstück. Wichtig ist natürlich, dass die Naht auch an der richtigen Stelle sitzt und nicht verrutscht.” Wenn ihr mehr von der reifen Milf Carla sehen möchtet, dann seht bei Strapse.tv rein, wo es ihr aktuelles Bilderset zu sehen gibt.